DLP - Dual Language Programme (1. bis 4. Klasse)

   

Allgemeine Informationen / General information

Seit dem Jahr 1987 wird am BG / BRG 19 „Englisch als Arbeitssprache” im Unterricht in einigen Fächern und Klassen eingesetzt. Die erste Klasse, in der standardmäßig Englisch als Arbeitssprache nbsp;zum Einsatz kam, wurde im Schuljahr 2005/06 eröffnet.

Der Wiener Stadtschulrat reagierte auf das immer stärkere werdende Verlangen nach mehr Englischunterricht mit der Einführung des Dual Language Programms (DLP) im Schuljahr 2006/07. Im folgenden Jahr (2007/08) wurde unsere Schule als offizielle DLP Schule auserwählt.

Unser Ziel am BG / BRG 19 ist die Vertiefung und Kontinuität der englischen Sprache im Unterricht für alle SchülerInnen, die die DLP Klasse besuchen.

Im Gegensatz zu den International Schools und Bilingualen Schulen, wo alle Fächer und Klassen auf Englisch unterrichtet werden, gibt es in der DLP Klasse lediglich Unterricht in einer gewissen Anzahl an Unterrichtsstunden auf Englisch.

At BG / BRG 19, English has been used as a working language in specific subjects and classes since 1987. The first class which specifically had English as a working language was opened in the 2005/06 academic year. The Vienna Board of Education responded to an ever increasing demand for more English to be taught in schools, by introducing the Dual Language Programme (DLP) in the 2006/07 academic year, with our school being selected the following year (2007/8) as an official DLP school.

Our aim at BG / BRG 19 is to provide consolidation and continuity in the English language education for our pupils who choose our DLP class.

In contrast to international schools and bilingual schools, where all subjects and all classes are taught in English, only a certain number of classes and subjects per week are taught in the DLP class.

 

Konkrete Umsetzung / How does it really work?

Die DLP Klasse ist auf die Unterstufe beschränkt (4 Jahre). In drei Stunden pro Woche findet der Unterricht in bestimmten Fächern (z. B: Biologie, Geografie, Geschichte und Musik) zum Teil oder gänzlich auf Englisch statt. Bei Tests, Hausübungen, Präsentationen oder Projektarbeiten im Rahmen des DLP wird vorausgesetzt, dass ein Teil davon auf Englisch absolviert wird.

In der Klasse unterrichtet sowohl ein permanenter, qualifizierter Native Speaker als auch ein im spezifischen Fach ausgebildeter österreichischer Lehrer. Des Weiteren kommen auch FremdsprachenassistentInnen und StudentInnen des „Institute for European Studies“ zum Einsatz, um die kulturellen Aspekte der englischen Sprache zu betonen.

In der Oberstufe gibt es Kurse auf Englisch im Rahmen des Kurssystems „Modulare Oberstufe“. Bei Interesse können die SchülerInnen an einem Cambridge Vorbereitungskurs teilnehmen, der sie auf die Teilnahme an den international anerkannten Cambridge Prüfungen vorbereitet.

The DLP class is limited to the Unterstufe – the first four years. Three hours per week in specific subjects (Eg: Biology, Geography, History and Music) are taught in part or entirely in English. If there are tests, assignments, presentations or projects in any of the DLP subjects, then it is expected that a part of it is written or presented in English as well as in German.

For these subjects there is a permanent, qualified native speaker teacher who team teaches with the Austrian-qualified subject teacher. Further, teaching interns from the Institute of European Studies can accompany specific classes. This enhances the different cultural aspects of the English language.

In the upper levels, there are courses taught in English within the framework of our course system “Modulare Oberstufe”. For interested pupils, there is a Cambridge Preparation Course which helps prepare for the internationally recognised Cambridge language examinations.

 

Anmeldemodus / Registering for the DLP-class

Im Jänner finden an unserer Schule Orientierungsgespräche für die am DLP Programm interessierten Schüler statt. Diese finden vor der Schuleinschreibung statt.

Für das kommende Schuljahr 2017/18 finden die Orientierungsgespräche vom 23. bis 25. Jänner 2017 an unserer Schule statt. Bitte füllen Sie das ANMELDEFORMULAR aus und geben Sie es im Sekretariat ab (Frau Claudia Rieger, email: sekretariat@billroth73.at fax: 01 / 368 25 39 31)

Was sind Orientierungsgespräche?

Im Rahmen eines Gesprächs werden die Kinder auf ihre sprachliche Kompetenz eingeschätzt, wobei es weniger darum geht, wie gut das Englisch der Kinder ist als vielmehr darum, wie sie in der Sprache kommunizieren, wie sie damit umgehen, wenn sie etwas nicht verstehen u. ä.

Die Kinder werden zu zweit zu einem ca. 15-minütigem Gespräch eingeladen. Es werden Fragen zu Hobbys, Dinge die sie mögen/nicht mögen etc. gestellt. Es folgt eine gemeinsame Aktivität und zum Abschluss können die Kinder Fragen stellen.

Rechtzeitig vor der Anmeldung für die 1.Klasse erfahren Sie, ob Ihr Kind sich für die DLP-Klasse qualifiziert hat und melden dann Ihr Kind an unserer oder einer anderen Schule für die 1.Klasse an.

In January, orientation talks are held at our school for children who would like to enrol in the DLP class for the upcoming academic year. These take place before the official enrolments for the academic year.

The orientation talks for the academic year 2017/2018 will be held at the school (BG/BRG 19) on the 23rd, 24th, 25th January 2017. Please fill in the REGISTRATION FORM and return it to the school secretary (Mrs. Claudia Rieger, email: sekretariat@billroth73.at fax: 01 / 368 25 39 31).

What are the orientation talks?

These are an informal conversation with our prospective pupils through which their language competency is looked into. Their knowledge of English is less important than finding out how they communicate, how they react if something is unclear etc.

The orientation talks last about 15 minutes and children are invited in pairs. As an ice breaker, questions about everyday activities, likes/dislikes, what they did at school etc. are asked. A paired activity follows and to round up, the children can ask questions.

You will be informed as to whether your child has successfully completed the orientation talks in time for you to register him or her for the first form either at our school or another school.
 
   
   
Ansprechpartnerinnen / For further information please contact:

Prof. Gertrude KEARNEY
*m@ilto:kearney
Prof. Emii BERGMANN
*m@ilto:bergmann

WIE ALLES
BEGANN


WEGWEISER